Justizpalast der Superlative

Mit einem Gesamtvolumen von mehr als 300 Mio. Euro ist das Strafjustizzentrum in München aktuell die größte staatliche Baustelle in Bayern. Der Zuschlag für die elektrotechnischen Anlagen im zweistelligen Millionenbetrag ging nun an die Firma Schöffmann. Es wird ein Gebäude der Superlative: Das Bauwerk umfasst 70.000 Kubikmeter Beton. Das wäre ausreichend für den Bau von […]